Mittwoch, 15. Juli 2015

NOTD: Catrice "From Dusk To Dawn"

Heute ist es soweit! Mein aller-aller-aller-erster Lack von Catrice schafft es endlich auf den Blog. Wurde auch Zeit, nicht wahr? ;)

„From Dusk To Dawn“ besitze ich in der ersten Version und das ist gut so! In der zweiten war Glitzer mit drin und ohne gefällt er mir eben besser!


Wenn man ihn lackiert, dann bekommt man eine Mischung aus Braun und Grau mit einem Lila-Einschlag auf die Nägel. Dazu natürlich ein einfaches aber edles Creme-Finish. Ich würde es auch als Kakao-Braun bezeichnen, allerdings weiß ich, dass diesbezüglich die Meinungen auseinander gehen.


Zwei dünne Schichten und schon hat man ein deckendes Ergebnis. Der Pinsel ist in dieser Generation noch recht schmal gehalten aber er fächert schön auf. Zumindest im Rahmen des Möglichen.


Wenn man ihn dünn lackiert, dann trocknet er auch recht schnell durch. Lackiert man ihn in dickeren Schichten, dann muss man schon ein paar Minuten mehr einplanen. Dafür ist er nicht splitteranfällig und das ist ja auch mal was!

Verratet mir doch mal, welches Euer erste Lack bzw. der erste Catrice-Lack war. Das wäre wirklich interessant für mich.

Ciao, ciao
Kaki

1 Kommentar:

  1. Sehr hübsch! Mit Glitzer hätte er mir aber wahrscheinlich auch gefallen :)

    Meinen ersten Catrice-Lack habe ich leider entsorgen müssen, das war noch einer in ner quadratischen Flasche :D Es war ein sehr dunkles Lila, das auf den Nägeln eigentlich nur schwarz aussah, und deswegen hab ich ihn nie getragen und er ist nach zehn Jahren eingetrocknet... ^_^;

    Mein erster Catrice von den neuen war Goldfinger, vielleicht kennst/hast du den auch? Ein goldener Lack mit viiel Glitzer drin ist das ;)

    Liebe Grüße, Bianca

    AntwortenLöschen