Donnerstag, 2. April 2015

NOTD: P2 "Dating Time"

Heute präsentiere ich mal einen schon etwas älteren Lack. P2 nahm damals 5 Pastelllacke ins Sortiment auf, von denen ich mir 4 kaufte...

"Dating Time" ist einer davon. Die Pastell-Serie hatte schöne Farben zu bieten, allerdings leider auch so einige Macken. Für den Preis hat mich das damals aber nicht abhalten können. ^^


Das pastellige Grün ist wirklich hübsch anzuschauen und harmoniert super mit meiner Hautfarbe. Da hatte ich ja doch einige Bedenken, wie immer bei sehr hellen Lacken.


Mit diesem Lack muss man leider etwas Geduld aufbringen. Für ein halbwegs deckendes Ergebnis, wie auf den Fotos, muss man schon drei Schichten lackieren. Sollten die zu dünn sein, kann auch eine vierte Schicht notwendig werden...


Seine Haltbarkeit ist auch eher so semioptimal. Zwar splittert er nicht und neigt auch nicht zu Tip Wear aber reagiert sehr empfindlich auf Nässe. Beim letzten Auftrag hat einmal Abwaschen an Tag 2 ausgereicht, um ihn zu schrotten.

Ihr merkt schon, es handelt sich hier nicht um einen qualitativ einwandfreien Lack. Allerdings ist die Farbe schön und gerade für Designs stört mich sowas ja weniger. Da ist mir die Farbe dann wichtiger.
Könnt Ihr Euch noch an die Pastell-Serie erinnern?

Bis Bald
Kaki

Kommentare:

  1. Hm, ist das ein Bruder vom being in heaven? Der braucht nämlich auch vier Schichten ^^

    Und er braucht ewig zum Trocknen. Ist das bei dir auch so?

    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast ein gutes Näschen! ;)
      Tatsächlich gehören die beiden zusammen. Der blaue Kandidat kommt auch bald online! Das mit dem Trocknen ist mir zumindest nicht so großartig aufgefallen, aber es gibt definitiv Lacke, die schneller trocknen - das stimmt!

      Löschen
    2. Being in heaven finde ich tatsächlich so nervig, dass ich ihn bald in meinem neu eröffneten Blogsale verkaufe :/ Hab ja jetzt Find me an Oasis von Essie :D

      Liebe Grüße

      Löschen