Donnerstag, 19. Februar 2015

Horror (oder die Kurzfassung wie alles begann)

Achtung, heute gibt es einen Anblick, der nichts für schwache Nerven ist... Erstens nackt und zweitens nicht wirklich schön anzusehen...

Keine Sorge, ich bin ja nicht so der Horror-Freund, egal ob es sich um Filme oder Spiele handelt. Zur Abwechslung wollte ich gern mal meine Nägel zeigen, wie sie eben sind. So ganz ohne Lack und noch unbehandelt.


Momentan sind meine Nägel in einer Nachwachsphase von der letzten Radikalkürzung. Den Nagel des Mittelfingers hatte es vor ein paar Wochen recht schlimm erwischt. Er war eingerissen und ich musste ihn soweit kürzen bis nahezu nichts weißes mehr übrig war. Leider auch eine recht schmerzliche Angelegenheit.
Sicher fällt Euch auch der schlechte Zustand meiner Nagelhaut auf: Sehr trocken, sehr rissig und überall hängen kleine Fetzen... Ich arbeite daran.
Warum sehen meine Nägel manches Mal so schrecklich aus? Die Erklärung ist einfach. Ich leide unter stets niedrigem Eisenwerten und mein Körper kann leider keinen Speicher aufbauen. Klingt jetzt tragischer als es ist. Ich muss einfach nur etwas auf meine Ernährung achten, dass ich regelmäßig eisenhaltig esse und schon geht es mir halbwegs gut. Haare und Nägel leiden trotzdem unter diesen Schwankungen.
Um mal einen kleinen Schwank aus meiner "Jugend" zu erzählen: Genau das war auch der Grund wieso ich anfing meine Nägel zu lackieren. Ich wollte bzw. musste sie pflegen und lackieren, damit sie mir nicht ständig splitterten und kaputt gingen. So ging es los mit meiner Sammelleidenschaft für Lacke. Denn ständig ein und den selben zu tragen ist mir schlichtweg zu langweilig...

Erzählt mir doch mal, wie das so bei euch angefangen hat. Egal ob es nun Nagellacke oder andere Sachen sind. Könnt Ihr Euch noch an den Anfang erinnern?

Tschüss
Eure Kaki

1 Kommentar:

  1. Deine Nägel sehen aber toll aus. Bei mir ist es genau andersrum: ich bin mit meiner Nagelhaut zufrieden, hab aber im Moment ganz schlimm blau verfärbte Nägel... ich würde die garantiert nicht nackt zeigen ;)

    Mein Grund, warum ich mit dem Lackieren angefangen habe, war eigentlich der Gleiche wie bei dir: ich wollte sie einfach mal ein wenig länger züchten. Sie waren auch immer abgesplittert. Mit Lack drauf waren sie dann auf einmal so lang, dass ich nicht mal darauf warten musste, bis mir ein Nagel abbricht :D Ich musste trotzdem kürzen, weil sie einfach im Weg waren. Jetzt arbeite ich in einem Cafe und komme viel mit Wasser in Berührung, da brechen sie schneller ab.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen