Mittwoch, 3. September 2014

NOTD: Essie "Tea&Crumpets"

Wenn ich schon einmal so schön bei Essie bin, mache ich doch glatt weiter! ^^

Einer meiner Neuankömmlinge trägt den schönen Namen „Tea & Crumpets“ und ist eher ein dezenter Bursche.


Ich muss zugeben, dass ich beim Kauf keinen Gedanken daran verschwendet habe, ob diese Nuance überhaupt zu meiner Hautfarbe passt… Lasst Euch gesagt sein: Bitte denkt bei solch hellen Tönen IMMER darüber nach! Ich hatte Glück, denn dieses helle Beige mit rosa Einschlag verhält sich recht neutral zu meinem Hautton und trotz seiner kleinen Macken hat er doch eine gewisse Schönheit, nicht?!?


Er lässt sich gewohnt gut lackieren und deckt mit zwei Schichten. Allerdings leuchtet über ihm ein Neon-Warnschild mit der Aufschrift „Streifengefahr“. Wenn man ihn allerdings etwas geschickt auf den Nägeln platziert, schlägt sich dieser Effekt nicht zu stark durch und er ist schön und edel tragbar.


Etwas überrascht war ich dann doch, dass er sich nach nicht ganz 3 Tagen an einem Nagel komplett ablöst und ich ihn abziehen konnte – in einem Stück. Sowas bin ich von Essie eigentlich nicht gewohnt. Zu seiner Verteidigung sollte ich aber vielleicht erwähnen, dass dies wirklich nur an einem Nagel aufgetreten ist und er vorher einen Putzwahn meinerseits durchgestanden hat, indem ich einfach mal die komplette Wohnung an einem Tag geputzt habe… Also nenne ich es mal ein „Artefakt“.

Schaut ihn Euch ruhig einmal näher an. Er hat etwas Besonderes an sich und bietet für Liebhaber dezenter Lacke sicherlich etwas Neues an. Mir fällt nämlich momentan kein vergleichbarer Lack ein, der mir schon mal über den Weg gelaufen wäre…

Bis bald,
Eure Kaki

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen