Sonntag, 7. September 2014

NOTD: Essie "All Tied Up"

Was war ich damals froh, ihn endlich in der Hand zu halten! ^^

Denn obwohl es denn Essie „All Tied Up“ mittlerweile im Standardsortiment – theoretisch – überall und immer zu haben gibt, stammt mein Exemplar noch aus der „Original“-Ressource. Mein kleines Fläschchen gehörte zur „Biniki So Teeny“-Sommerkollektion von Essie. Aber lasst euch gesagt sein: Auch nicht limitiert, ist er einen genaueren Blick wert! ;) Mir war er auf alle Fälle zwei wert, denn Ihr konntet an dieser Stelle schon mal über ihn lesen.


Tatsache ist, dass ich eigentlich nichts mehr zu seiner Qualität sagen muss. Er stammt aus dem Hause Essie und ist damit ein Garant für Deckkraft und Haltbarkeit. Und weil dieser hier kein schwarzes Schaf ist, glänzt auch er mit diesen Eigenschaften.


In der Flasche sieht man deutlich einen goldenen Schimmer, der leider alles andere als deutlich auf den Nägeln zum Vorschein kommt. An dieser Stelle kommt Magie mit ins Spiel. Beinah verschwunden, zeigt sich der goldene Schimmer im Sonnenlicht von seiner schönsten Seite! Solche Überraschungen könnte es ruhig öfter geben (also die von der guten Sorte, meine ich)…


Normalerweise als erstes beschreibe ich ja gern die Farbe des jeweils Auserwählten. Nur diesmal fällt es mir nicht gerade leicht. Ich würde „All Tied Up“ irgendwie als dunkles Rosenholz einordnen wollen, wobei der Unterton auch irgendwas mauve-iges an sich hat. Dabei ist er keineswegs ein kühler Geselle, sondern strahlt eine Wärme aus, die ich auf meinen Nägeln gerne sehe!

Dieser Essie ist einer meiner meistlackierten Lacke – und das will schon was heißen! ;)

Bis demnächst

Kaki

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen