Dienstag, 3. Juni 2014

Aufgebraucht #4

Mir macht es immer noch Spaß, euch auch?

Generell empfinde ich Empty-Videos ja immer als ein wenig lästig, da es dort dem Vlogger überlassen ist, mit welchem Produkt er sich wie lange beschäftigt. Bei einem geschriebenen Beitrag allerdings kann man sich selbst aussuchen, was man lesen möchte bzw. über welches Produkt man gerne mehr erfahren würde. Geht euch das auch manchmal so? Heute zeige ich jedenfalls – mal wieder ganz stolz – Aufgebraucht #4:


A) Clinique – Cleansing Foam
Bereits vor zwei Tagen erwähnte ich im Haul, dass er nun zur Neige gegangen ist… Auch wenn ich ihn mir nicht sofort nachgekauft habe, kann ich euch nur sagen, dass es ein wirklich gutes Produkt ist, was seinen Preis auch wert ist. Vielleicht zieht er nach einer Weile wieder mal bei mir ein – wenn ich mir mal was gönnen will oder so… ^^
B) Balea – Repair&Pflege Spülung
Allgemein kann ich ja kein schlechtes Wort über die silikonfreien Haarprodukte von Balea verlieren. Diese Spülung allerdings… Nun ja… Sagen wir es mal so: Ich werde sie nicht nochmal kaufen. Es war kein schlechtes Produkt und sie hat meine Haarstruktur jetzt auch nicht auf den Kopf gestellt. Aber es war eben nicht das, was ich von Balea gewohnt war. Eigentlich wollte ich mir ja das Shampoo dazu auch kaufen, aber da mich diese Spülung nicht umgehauen hat, hat das Shampoo keine Chance bekommen sich zu beweisen…
C) Garnier – Bodytonic Bodylotion
Es ist ja schon ein Welchen her, dass ich diese Lotion genutzt habe… Aber ich erinnere mich sehr gut daran, dass sie super gerochen hat. Mich jeden Morgen damit zu pflegen war duft-technisch ein Hochgenuss! Im Nachhinein war ich sehr froh, dass ich sie mir am Anfang des Sommers gekauft hatte. Denn leider pflegt sie die Haut nicht wirklich und auf ein strafferes Hautgefühl wartet man auch vergebens. An sich eigentlich eine schöne Lotion, wenn eben nicht „Hautstraffend“ drauf stehen würde, obwohl sie es nicht tut.
D) Syoss – Color Haarspray
Ich persönlich habe zwar nur dieses einmal ausprobiert, habe aber auch von Familie und Freunden immer nur positive Sachen über die Haarsprays von Syoss erzählt bekommen. Mir bleibt an dieser Stelle auch nichts anderes übrig, als es zu loben: Der Duft ist angenehm und nicht stechend, die Düse verklebt nicht so schnell wie bei anderen Kandidaten und es hält, was es verspricht. Ich frage mich gerade, warum ich es eigentlich nicht nachgekauft habe???
E) Yanao – Nagellackentferner
Nein, nein, nein!!! Nicht kaufen!!! Ich weiß noch nicht mal wo ich den überhaupt her hatte und konnte es bis jetzt auch nicht mehr herausfinden. Es ist aber egal. Er hat selbst einfachsten Lack kaum abbekommen, hat die Nagelhaut ausgetrocknet und hinterließ auf dem Nagel einen milchigen Film. Ich habe ihn nach kürzester Zeit nur noch für die Zehennägel genommen bis er leer war und dann drei Kreuze gemacht. Definitiv keine Empfehlung von mir an dieser Stelle.

Ich muss feststellen, dass mir das Schreiben in den letzten drei Tagen wieder wesentlich mehr Spaß gemacht hat. Vielleicht hat man es ja gemerkt. Aber auf jeden Fall werde ich diese Woche sicher noch einiges vorbereiten, also seid gespannt!

Bis dann
Kaki

1 Kommentar:

  1. Ich bin mit der Balea Spülung vollkommen zufrieden und hatte auch vor sie nachzukaufen. So unterschiedlich kann das Empfinden sein. ;)

    Und schön, dass dir das Schreiben wieder mehr Spaß macht. :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen