Montag, 7. April 2014

HAUL - März 2014

Überschaubar...

Als ich die Bilder für diesen Haul geschossen habe, war ich tatsächlich in so einem Zustand wie "War das schon alles???". Gefühlt hatte ich irgendwie mehr geshoppt, aber tatsächlich, das war's schon. Sehr übersichtlich, aber es sind ein paar schöne Sachen zusammen gekommen. Ich muss ja gestehen, dass ich sogar ein Geschenk mit auf das Bild geschmuggelt habe, damit es nach etwas mehr aussieht... ^^


Ich war vielleicht ein Held! Da packte ich alles zusammen für 5 Wochen in der Heimat und stellte gleich nach meiner Ankunft fest: Toll! Du hast zwar an zwei Rougepinsel gedacht, aber kein einziges Rouge eingepackt... Wie konnte das denn passieren? Klar, ich wollte meine Sleek-Blushs mitnehmen und die habe ich leider mit etwas zugebaut, was in Kassel bleiben sollte. Aus den Augen aus dem Sinn und schwupps war ich in der Heimat ohne ein einziges Rouge. Das geht ja gar nicht. Also bin ich mal auf einen Drogerie-Bummel losgezogen und so richtig wollte mir keins gefallen. Also zog ich nach Feierabend nochmal los und da fiel die Wahl auf "Rose Royce" von Catrice. Es lässt sich schön schichten und erzeugt so einen feinen Hauch von Farbe - eigentlich ein ganz guter Griff!
Nach langer Zeit musste ich mich von meinem "Rock Solid"-Unterlack von Essie trennen. Er war einfach leer... So eine Frechheit... ^^ Da ich allerdings sehr zufrieden mit ihm war, wollte ich ihn nachkaufen, konnte ihn aber nirgends entdecken. Also teste ich nun den "Grow Stronger", ebenfalls von Essie. Auch er lässt sich prima verwenden.
Nachgekauft habe ich mit die Rausch Haarspitzencreme mit Avocado und den Lippenbalsam von Apotherkers. Beide Produkte haben mich in letzter Zeit wirklich überzeugen können. Die Creme für die Haarspitzen ist nicht ganz günstig, hat bei mir das letzte Mal aber beinah ein Jahr gereicht und das bei fast täglicher Anwendung. Zwei tolle Produkte auf die ich nicht mehr verzichten möchte!
Die Cremedusche von Kneipp habe ich als kleines Dankeschön geschenkt bekommen. Ich betreute zwei Wochen lang ein Praktikum mit Medizinstudenten in meiner Heimat und die Doktorin aus meinem Nachmittagskurs wollte sich gern bedanken. So bin ich in den Besitz dieser Cremedusche gekommen.


Als erste Investition meines Gehalts habe ich mir ein Ultraschallreinigungsgerät von Fielmann gekauft. Preis-Leistungsverhältnis ist einfach unschlagbar gut gewesen und ich wollte schon lange so eins haben... Jetzt werden Schmuck, Brillen, Zahnbürsten und Co. wieder wunderbar schonend sauber. sogar Kosmetikpinsel bekommt man damit sauber. Allerdings nur sauber! Verfärbungen von Lidschatten oder Rouge verschwinden damit leider nicht. Ich hab's schon probiert. Mal sehen, wie man das vielleicht trotzdem in den Reinigungsprozess integrieren kann...

Der Haul kam diesmal wieder etwas zu spät, aber besser spät als nie. ^^ Ich hab's neben der Arbeit einfach nicht geschafft. Aber jetzt habe ich ja noch eine Woche Ferien, in denen ich ein Bisschen faulenzen will und alles nachholen werde, was irgendwie liegen geblieben ist.

Liebe Grüße
Kaki

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen