Dienstag, 4. Februar 2014

HAUL - Januar 2014

Bunt & Nützlich!

Das sind so die Worte mit denen ich meinen Januar-Haul beschreiben würde. Es sind einige Dinge zusammen gekommen, viele davon mussten einfach sein und manche waren einfach mal so nebenbei drin. Aber eigentlich ist das doch immer so, oder?


Ich erwähnte bereits, dass ich drei OPI-Lacke geschenkt bekommen habe – und ich freue mich jetzt noch riesig darüber. „My Private Jet“, „Austin-Tatious-Turqouise“ und „Too Hot Pink To Hold ‘Em” sind drei tolle Lacke, wobei der rot-pinke Kandidat etwas mit seiner Deckkraft enttäuscht hat. Schön anzuschauen ist er trotzdem. Ersterer stand sowieso auf meiner Wunschliste und er ist auf dem Nagel viel schöner, als auf Bildern. ^^
Machen wir doch gleich mal mit den Lacken weiter. Ich liebäugel schon so lange mit „Versailles Gold“ von den L’Oréal Color Riche und diesmal bin ich einfach nicht mehr daran vorbei gekommen. Während ich dies hier schreibe, betrachte ich ihn ständig auf meinen Nägeln. Es ist so ein schönes Rosé-Gold! Leider ist er etwas zickig, was das Lackieren angeht. Er schlägt schnell Blasen und auf Streifen muss man auch aufpassen. Aber er ist trotzdem einer meiner neuen Lieblinge, er ist einfach zu schön!
Und noch ein Lack mehr. Habt ihr ihn schon entdeckt? Den „Oyster & Champagne” von den neuen Catrice Crushed Crystals. Ich bin ja kein Fan von solchen Sandlacken, das habt ihr sicherlich schon bemerkt. Oder kennt ihr ein NOTD von mir mit Sand? Ne, gelle? ;) Auch dieser hier ist glücklicherweise kein richtiger Sandlack, sondern eher ein grober Glitzerlack. Er erinnert mich sehr an den „She Walks In Beauty“ von A England, der ja immer noch auf meiner Wunschliste steht. Auf EyeEm hatte ich schon mal ein Bild von dem blauen OPI und diesem hier gepostet. Die haben sich auch sehr gut verstanden…
Ihr könnt euch ja gar nicht vorstellen, wie schwer es sein kann einen Top Coat zu ergattern. Weder in meiner Heimat noch hier in Kassel, war ein BTGN Top Sealer oder ein Inst-Dry geschweige denn ein Good To Go zu finden. Also musste ich notgedrungen einem anderen Top Coat die Chance geben. Mein Wahl fiel auf den „Quick Dry & High Shine“ von Catrice. Und an dieser Stelle kann ich leider nur eins sagen: Lasst das Ausprobieren sein. Einer der drei erstgenannten tut seine Arbeit wunderbar und jeder andere ist es einfach nicht wert. Belehrt mich bitte. Aber bei diesem hier war es wie immer: Ewig und drei Tage zum Trocknen und am nächsten Morgen Textilabdrücke auf den Nägeln. Nein danke! Also ging ich jeden Tag in jeden möglichen Laden bis ich den erst Besten entdeckte und kaufte also ganz schnell den „Goot To Go“ von Essie. Diesen habe ich noch nicht ausprobiert und er ist genauso effektiv, wie die anderen beiden.
Auch für die Haare mussten wieder mal neue Sachen ran. Zu allererst war ein neues Tiefen-Reinigung Shampoo dran. Ich liebe es und nutze es bei jeder Haarwäsche als erste Stufe. Es ist toll und macht die Haar so schön.
Demnächst wird meine Haarspitzencreme von Rausch leer gehen und ich wollte unbedingt was Neues probieren. Meine Wahl fiel erstmal auf das Anti Spliss Serum von Balea. Noch ist es nicht zum Einsatz gekommen, mal sehen wie es sich so macht…
Um das Thema Haare beinah zu beenden, entdeckt ihr sicherlich auch die neuen Haargummis und die Haarklemmen. Beiden benutze ich sehr gerne in Braun, da das zu jedem Outfit passt und auch zu meinen Haaren.
Jetzt aber wirklich das letzte zum Thema Haare – ihr könnt mich dafür auch gern belächeln! Ich habe mir eine neue Duschhaube gekauft. Bisher nutze ich eine ganz normal weiße von ebelin, um auch schön entspannend duschen zu können, wenn grade kein Haare-Wasch-Tag ist. Die Haare bleiben trocken, sowohl der Pony, als auch die Nackenhaare. Dieses schöne Exemplar mit Paisley-Muster habe ich im Rossmann entdeckt. Hübsch, oder?
Mal wieder eine neue Handcreme… Natürlich, ich teste ja schließlich alles mal durch. Die Nordic Berry Variante von Neutrogena war nicht schlecht, aber es gibt pflegendere… Also teste ich nun das unparfümierte Konzentrat. Bisher mag ich es sehr gerne, wobei es mir fast zu schnell einzieht. Ich hätte auch nicht gedacht, dass ich das mal sage… ^^
Natürlich habe ich mir auch die neue Lecker Bakery gekauft, wie ihr vielleicht schon gelesen habt. Ich bin auch weiter fleißig am Backen und Probieren für die Mitbackaktion, von der ich im letzten Post berichtet habe. Noch nicht entdeckt? Ganz schnell hier mal lesen!

Ich beende nun das ganze mal für heute – morgen kommen dann die leckeren Seiten des Januar zum Vorschein, freut euch drauf!

Liebe Grüße

Kaki

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen