Sonntag, 1. Dezember 2013

Lecker - November 2013

Hallöchen!

Ich kann es ja immer noch nicht ganz fassen, dass ich es diesen Monat wirklich mal pünktlich zum ersten geschafft habe Haul und Lecker zu schreiben… ^^



A) Sauerkrauttarte
Eine wirklich gelungene Kombination aus Pizzateig, Lauch, Schinkenwürfeln und Sauerkraut zusammen mit einem Ei-Schmand-Guss. Die letzte Kochen&Genießen hatte mich auf die Idee gebracht.

B) Esskastanien
Ich habe noch nie vorher Esskastanien gegessen und war nun wirklich neugierig geworden. Ich habe sie im Ofen gebacken und dann gepellt und pur gegessen. Sehr mehlig und sehr süß. Und auf diese Weise irgendwie nicht so mein Fall. Vielleicht sind sie gegart und irgendwie verarbeitet (Suppe oder so) ja besser… Was habt ihr so für Erfahrungen mit den Maronen?

C) Rührei mit Lachs
Ich kenne die Kombination von Lachs mit Ei ja von Sandwiches und so. Also dachte ich, kann es doch nicht so verkehrt sein den Lachs einfach mal ins Rührei zu werfen. Sagen wir es so: Es war wirklich lecker, aber auf Sandwich bleibt es besser…

D) Currywurst
Das „Ein Stück vom Glück“ Rezept aus der Lecker Sansibar hat mich absolut überzeugt. Schnell und einfach zu kochen und wirklich um Niederknien lecker! Das mache ich bestimmt mal wieder!

E) Blattsalate mit Kartoffel-Senf-Dressing
Das Rezept habe ich in der neuen Lecker Christmas im Silvester-Kapitel entdeckt und die Kombination aus doch relativ saurem Kartoffel-Senf-Dressing, den herb-bitteren Salaten und dem cremigen Blauschimmelkäse darüber ist himmlisch! Beim Essen beschloss ich, dass ich definitiv öfter Salat essen muss! Jedenfalls so lange er so gut schmeckt, wie dieser… ^^

F) Pasta salmone del sole
Von einer Freundin angefixt und aus der Lecker Trattoria stammend, habe ich dieses Pastagericht mit ein wenig Zweifel zubereitet. Völlig unnötig, wie sich herausstellte. Ein so schnelles Essen auf solch einem Niveau zu zaubern ist wirklich kein Kunststück und gehört belohnt, nämlich mit ultimativ gutem Geschmack. Es stammt übrigens aus dem Vapiano-Kapitel und ist vielleicht auch in den Restaurants zu finden – ich war leider noch nie in einem…

G) Ofenschnitzel a la caprese
Minutensteaks anbraten, Pesto, Tomaten und Mozzarella drauf und kurz im Ofen überbacken. Wer auf den klassischen Caprese-Geschmack steht, wird diese Schnitzel lieben!

H) Toffee-Nuss-Schokokuchen
Ebenfalls „Ein Stück vom Glück“-Rezept aus der Lecker Christmas 2012. Sehr gehaltvoll und reichlich. Ich habe ihn daher nur in einer kleinen Springform gebacken und dafür die Zutaten einfach halbiert. Hat hervorragend geklappt! ^^

I) XMAS-Hähnchen mit „dirty rice“
Mit einem Wort: PROBIEREN!!! Das Rezept findet ihr in der aktuellen Lecker Christmas (Braten auf drei Arten) und es ist oberlecker. Die Gewürzkombi für das Hähnchen ist mal anders und sehr gut und der Reis mit Wurstbrät und Bacon kann sich gewiss auch zu anderen Gerichten sehen lassen. Wunderbar aromatisch und schmeckig!

J) Hühnchen-Spinat-Pizza
Ursprünglich als Pizzaecken in einer Kochen&Genießen zu finden, habe ich darauf gleich eine ganze Pizza gemacht. Etwas aufwendiger, da der Spinat vorher gekocht und gewürzt werden muss und das Fleisch in Stücken angebraten wird. Aber die Mühe lohnt, denn die Pizza schmeckt wirklich gut und ist mal was anderes zu den gewohnten Varianten.

K) Lindt Apfel Cashew
Genau einmal im Laden gesehen, danach leider nie wieder. Eine Schande eigentlich. Aber der Probierpreis lässt mich hoffen, dass sie erst noch in die Geschäfte kommt, vielleicht jetzt zu Weihnachten… Denn diese Schokolade ist noch besser als die Apple Crumble, da sie nicht gefüllt ist, sondern einfach mit Stückchen gespickt. Gefällt mir besser und schmeckt durch die Nüsse abwechslungsreicher. Meine Entdeckung des Monats! ^^

Hat’s euch gefallen? Mir hat’s jedenfalls geschmeckt… ;)

Bis bald Schönheiten!

Eure Kaki

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen