Sonntag, 1. Dezember 2013

HAUL - November 2013

Hallöchen!

It’s HAUL-time! Und diesmal sogar mal wieder pünktlich… Ich bin schon ein klein wenig stolz auf mich… ^^



Noch im Oktober bestellt, aber im November erst angekommen sind zwei neue OPI-Lacke. Wer mich schon eine Weile kennt, der weiß, dass ich dieser Marke einfach verfallen bin. Da ist es doch nur logisch, dass ich auch bei der San Francisco Kollektion nicht die Finger still halten konnte. „I Knead Sour-Dough“ und „Muir Muir On The Wall“ konnte ich nicht widerstehen. Sehr schöne Farben und – wie immer – perfekte Deckkraft und lange Haltbarkeit. I love them!
Auch im Ausland bestellt habe ich zwei neue Sets der Bundle Monster Stamping Plates. Die Create Your Own (CYO) und die Holiday Kollektion habe ich mir für die Vorweihnachtszeit gegönnt… In die Motive bin ich verliebt und habe zumindest von der Holiday auch schon 6 Motive gestampt. Stellvertretend seht ihr jeweils die erste Plate aus den Sets. Ein näherer Blick lohnt! ^^
Mal wieder ein Fall von leer, begeistert und deswegen nachgekauft: L’Oréal Reinigungsfluid mit Miellentechnologie. Meine erste Flasche hat mehr als 5 Monate gehalten obwohl ich sie zu jedem Abschminken genutzt habe. Ganz klar ein neuer Favorit in meiner Abschminkroutine.
Das Durchtesten hat ein Ende! Zumindest vorerst… Ich werde jetzt eine Weile beim ebelin Nagellackentferner acetonfrei bleiben, weil er einfach unter vielen der Beste war. Ein paar Reviews zu anderen werden irgendwann noch kommen, aber nutzen werde ich erstmal nur ihn.
Meine geliebte Nagelfeile auf der BTGN-Serie ist nun so abgenutzt, dass sie nicht mehr feilt. Etwas Neues musste her! Da ich leider diese Nagelfeile nirgend mehr gefunden habe, oder sie übersehen habe, kaufte ich zuerst beherzt die All-Round von P2. Zwei Seiten zum Kürzen und Formen reichen mir völlig… Leute!!! Ganz ehrlich: Da könnt ihr auch Sandpapier kaufen! Die Kürzen-Seite ist sowas von grob, dass der Nagel regelrecht daran hängen bleibt und das feilen schwer fällt. Auch die Formen-Seite ist mir immer noch viel zu grob. Ich präsentiere sie also gern als meine neue Schrankleiche! Gleich am nächsten Tag, zweiter Versuch. Expert, ebenfalls von P2, extra für weiche Nägel, ist eine Wohltat im Vergleich zum orangen Kameraden. Mit ihr lässt sich arbeiten, mal sehen, wie sie sich auf Dauer hält…
Das Austesten von Handcremes habe ich noch nicht aufgegeben. Diesmal durfte die bewährte Neutrogena Nordic Berry Variante bei mir einziehen und der erste Eindruck überzeugt. Riecht gut, angenehm aber nicht aufdringlich. Zieht schnell ein, ist aber trotzdem reichhaltig genug. Und nur mal am Rande: Mein Verbrauch katapultiert sich dank regelmäßigem Desinfizieren und der Kälte momentan in die Höhe! Daher auch die nächste Anschaffung…
Kaufmanns Haut- und Kindercreme gehört zum Haushalt seit ich Denken kann. Sie riecht für mich nach Kindheit und Geborgenheit (nicht rot und tomatig, so wie in der Werbung! :D ) und ich liebe sie. Es ist nämlich mal wieder soweit, dass ich jeden Abend mit einer dicken Schicht davon auf Händen und Lippen und mit Baumwollhandschuhen ins Bett gehe. Dieses Jahr will ich nicht erst aktiv werden, wenn die Hände rissig sind.
Noch ein Fall von nachgekauft: Nivea Soft. Diesmal habe ich sie in so einer schönen Designerform abgreifen können. Ich benutze sie fast täglich um meine Füße zu pflegen. Dadurch dass sie so schnell einzieht, kann man hinterher gleich wieder in die Socken schlüpfen, einfach perfekt dafür. Mein kleiner Tipp gegen Hornhaut an dieser Stelle! ;)
Bisher nutze ich immer die Baleaspülung für braunes Haar, nun wollte ich mal was Neues. Ich blieb zwar bei Balea, weil mein Haar die Produkte wirklich gut verträgt, aber griff wegen des Winters zur Repair + Pflege Spülung. Erst zuhause habe ich gelesen, dass sogar Gelée Royale drin ist… Seit ich in einem Vortrag gehört habe, dass es in den USA teuer verkauft und sogar gegessen wird (angeblich für die Schönheit), muss ich immer schmunzeln wenn es irgendwo drin ist. Als Pflege finde ich es okay, aber essen bitte nicht!
Eine neue Lippenpflege im Hause Kaki! Nachdem auch ich von der ganzen Blogger/YT-Szene so vom Rêve de Miel von Nuxe angefixt wurde, aber an ihn in meiner Heimat einfach nicht ranzukommen war – zumindest nicht über eine Apotheke – griff ich zu einer anderen Pflege aus der Apotheke, die auch sehr gut sein soll. Früher unter dem Namen Dr. Pfleger bekannt (steht auch noch auf der Verpackung) heißt er nun Apothekers Lippenbalsam. Bisher bin ich begeistert. Der Duft ist umwerfend toll! Ich hatte noch nie eine Pflege, die so gut gerochen hat. Die Pflege ist auch okay und vor allem langanhaltend. Ich teste zwar weiter, aber wer etwas sucht, sollte das mal in Betracht ziehen! ;)

Eine nette Ausbeute, nicht wahr? Wer an den neuen BM-Motiven interessiert ist, sollte mich mal bei EyeEm besuchen, natürlich als KakiKahla… Da kommt immer mal was in nächster Zeit! ^^

Bis bald Schönheiten!

Eure Kaki

PS: Habt einen schönen ersten Advent und viel Spaß beim Öffnen des ersten Türchens! ^^

1 Kommentar:

  1. Die Kaufmanns Kindercreme duftet wirklich sehr gut...Leider sind die Inhaltsstoffe so miserabel, dass ich sie mir nie weider nachgekauft habe:(
    Die Lacke sind ja wunderschön- könnte ich mir auch toll als Weihnachtslacke vorstellen.

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen