Mittwoch, 14. August 2013

Lecker - Juli 2013

Hallöchen!

Klausurenbedingt kommen meine Leckereien des Juli nicht ganz pünktlich zum Monatsende, sondern eben heute. Deswegen lohnt sich ein genauer Blick aber trotzdem, denn jetzt wird es Lecker!




A) Heidelbeer-Buttermilch-Shake
Ich hatte noch TK-Beeren übrig und kaufte einfach einen Becher Buttermilch und schmiss alles zusammen in den Mixer. Ich muss zugeben, dass ich ordentlich mit Milch, Honig und Zucker nachkippen musste, damit es lecker wurde. Ich hatte es mir eben ein wenig einfacher vorgestellt, aber da alles im Haus war, gab es kein Problem.

B) Leberkäse mit Zwiebeln und Ei
Ich kann nicht so richtig erklären warum, aber aufgepeppter Leberkäse ist wirklich was Feines, wenn man nicht viel Zeit hat! Das führt uns auch schon zu…

C) Leberkäse mit karamellisierten Zwiebeln und Mischgemüse
Ein schnelles und leckeres Sonntagsessen. Es erklärt sich eigentlich schon von ganz allein. In er Prüfungszeit war ich eben nicht sonderlich anspruchsvoll! ^^

D) Schoko-Blaubeer-Taschen
Sowas weckt bei mir Kindheitserinnerungen. Solche Blätterteigtaschen gab es bei uns immer mal, wenn es schnell gehen musste. Die Füllungen sind wunderbar variabel. In meinem aktuellen Fall habe ich Nutella auf den Blätterteig gegeben und gefrorene Heidelbeeren mit darin versteckt. Die Kombination war himmlisch gut! Inspiriert hat mich Genusskochen.

E) Erbsensuppe
Warum auch immer genießt Erbsensuppe leider einen eher schlechten Ruf. Sogar bei Harry Potter heißt es: Iss sie bevor sie dich isst! Ich wollte aus einer Not (viele TK-Erbsen) eine Tugend (leckeres Essen) machen und so stöberte ich im Internet. Bei Kochen&Genießen wurde ich fündig. Abgesehen davon, dass man nicht 4 Tage davon essen sollte – da schmeckt einem nämlich nichts mehr – ist dieses Rezept sehr zu empfehlen! Grade durch die Zwiebeln und die Würstchen ist sie sehr lecker!

Fällt euch was auf? Kaum musste ich Klausuren schreiben, hab ich mal nichts aus einer Bakery ausprobiert… ^^ Kommt schon noch!

Bis bald Schönheiten!

Eure Kaki

1 Kommentar:

  1. Erbsensuppe steht schon lange auf meiner Liste- die habe ich nämlich noch nie gemacht.

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen