Montag, 11. Februar 2013

NOTD: Essence "Welcome To Wonderland"

Hallöchen!

Erfreut Ihr euch an uralten limitierten Lacken?!? Ich hoffe ja, denn es geht fröhlich mit ihnen weiter! Eine LE, bei der ich reichlich zu geschlagen hatte, war die „Fairytale“ von Essence. Die Lacke sind schon sehr speziell, aber wenigstens schön anzusehen. „Welcome To Wonderland“ (06) ist eigentlich wunderschön.



Der Lack hat eine herrliche silbrige Farbe mit viel feinem Schimmer und einem zarten Hauch von Lila, aber wirklich nur minimal. Auch auf die Gefahr hin, dass ich mich jetzt ein wenig weit aus dem Fenster lehne, aber könnte man es nicht sogar beinahe als Foli-Finish bezeichnen?!?


Fangen wir mal mit den unschöneren Seiten des Lacks an – und davon hat er nicht nur eine. Ihr seht hier geschlagene drei Schichten von „Welcome To Wonderland“! Und seht ihr was??? Genau, er ist immer noch nicht opak. Tja, was soll man machen… Schön anzuschauen ist er ja trotzdem!


Auf zur nächsten Hiobs-Botschaft: Innerhalb einer Tages – also noch nicht mal 24 h – bricht und bröckelt er gerne an den Ecken. Sicherlich kann man seine Haltbarkeit verlängern, indem man den ganzen Tag rein gar nichts tut, aber das ist ja wohl kaum Sinn der Sache, oder? Ein kleines Trostpflaster birgt der Lack aber doch: Seine Trockenzeit lässt keine Wünsche offen und dadurch fällt auch das Lackieren der 3 Schichten nicht sonderlich ins Gewicht. Schön und schade zugleich!

Bis bald Schönheiten!

Eure Kaki

1 Kommentar:

  1. Ich hatte leider, leider, leider nur einen Lack dieser LE mitgenommen (beiße mich heute noch in den Hintern) und jenen liebe ich heiß und innig.

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen