Dienstag, 2. Oktober 2012

Essence - Nagellackentferner Erdbeer & Passionsfrucht

Hallöchen!

Wie ich schmerzlich feststellen musste, hat Essence seine Nagellackentferner überarbeitet. Mein geliebter Erdbeer&Vanillie-Entferner musste weichen. Mit den selben Eigenschaften lockt nun ein neues Fläschchen: Nagellackentferner – Nail Hardening – Erdbeer&Passionsfrucht.


Das Produktversprechen hat sich bis auf die Angabe der Duftrichtung nicht groß geändert: Besonders pflegender und speziell auf die Bedürfnisse weicher Nägel abgestimmter Nagellackentferner. Hilft die Nägel zu stärken, auch für künstliche Nägel. Mit fruchtigem Erdbeer-Maracuja Duft.

Ich bleibe immer noch bei den acetonfreien Entfernern und dachte mir einfach so, dass der Neue sicherlich ähnlich sein wird. An sich habe ich da gar nicht so falsch gedacht. ;) Die Qualität des Entferners ist nach wie vor gut und er kriegt alles runter, wenn es nicht gerade ein absoluter Glitzerlack ist. Der Geruch ist – sofern bei bei Lackentfernern von angenehm sprechen kann – sogar ein kleines Bisschen besser als bei der alten Version. Nun kommt das große Aber, es musst ja was kommen… Essence hat die Öffnung vergrößert. Anfangs habe ich mir dabei nicht viel gedacht, aber leider verschwendet man so viel Flüssigkeit. Es landet immer so viel auf dem Wattepad, dass es gleich gut getränkt ist. Da man aber leider immer mal die Stelle auf dem Wattepad wechseln muss, um den Lack weiter abzukriegen, muss man immer wieder neu auflegen. Eventuell stelle ich mich nur etwas bescheiden an, aber ich mag diese große Öffnung einfach nicht. Daher hat nun der acetonfreie Isana-Entferner seine Chance!

Alles in Allem ist der neue Entferner genauso gut zu gebruachen, wie schon der Alte. Wer sich mit der größeren Öffnung nicht so dämlich anstellt, wie ich, der wird sicher glücklich mit ihm.

Bis bald Schönheiten!

Eure Kaki

1 Kommentar:

  1. ich mag diese grossen Öffnungen gar nicht, damit komme ich einfach nicht zurecht :(.. trotzdem mag ich den Entferner irgendwie ;D

    AntwortenLöschen