Samstag, 1. September 2012

NOTD: Manhattan "SoHo"

Hallöchen!

Nummer 4 und damit der letzte Lack aus meiner Manhattan-Ausbeute darf heute ins Rampenlicht treten: „SoHo“ (10M) gehörte zur Modepilot-Kollektion und wurde von vielen als interessanteste Farbe gehandelt.


Ich mag die Farbe sehr gerne und musste für mich ehrlich gestehen, dass ich schon länger auf der Suche nach so einem schönen schimmernden Grüngold war. Ich möchte den Lack ganz gern als antik beschreiben, weil es für mich die perfekte Farbe für alte Bilderrahmen wäre. Okay, ich bin ja sowieso ein Goldfan, aber schön ist er doch wirklich, oder?


Hier mal mit Blitz fotografiert, sieht man wie schön er funkelt und schimmert. Außerdem ist das auch farb-wahrheits-treuste Bild, was ich von ihm einfangen konnte. Entschuldigt den Neologismus, ich tu mich zurzeit offensichtlich etwas schwer! ;) Der Pinsel ist Manhattan-typisch lang und abgeflacht, wodurch ein wirklich angenehmes Auftragen garantiert ist. Sicher muss jeder selbst wissen, ob er mit diesen Pinseln auskommt, aber ich mag sie.


Der Lack trocknet wirklich schnell, wie ich es eigentlich nur von matten Lacken gewohnt bin. Die Haltbarkeit ist super, wie bei seinen Blogger-Kollegen. Das besonders Schöne an ihm ist seine Unkompliziertheit: Selbst bei dickeren Schichten kommen keine Bläschen durch und er deckt mit einer Schicht. Wobei ich für den perfekten Schimmer zwei dünne Schichten empfehlen würde. Irgendwie wirkt das immer besser. I’m in love – und ihr so?

Bis bald Schönheiten!

Eure Kaki

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen