Montag, 17. September 2012

NOTD: Catrice "Holly Rose Wood"

Hallöchen!

Erst gab es sie gar nicht. Dann gab es 1 Aufsteller, der halb leer war. Und auf einmal traf ich zwei volle Aufsteller im Müller an! Die Rede ist natürlich von der Catrice „Hollywoods Fabulous 40ties“. Insgesamt sind es dann drei Lippenstifte und zwei Nagellacke geworden. Der Blush war in Echt etwas enttäuschend, aber sei’s drum! „Holly Rose Wood“ (C02) ist als Lack schonmal eine Augenweide!


Ich würde die Farbe als ein dunkles, intensiver, beeriges, gedecktes Rosenholz beschreiben. Der Lack wirkt sehr edel, weil er weder Rot, noch Pink und so wunderschön warm ist. Diese Farbe passt perfekt zu meiner derzeitigen Herbstanfang-Stimmung, weswegen er nicht nur auf den Finger-, sondern auch gleich auf den Zehennägeln landete!


Bitte ignoriert die leichte Tip Wear, ich habe die Fotos erst 4 Tage nach dem Lackieren geschossen. Warum?!? Eine Mischung aus Faulheit und Vergessen, würd ich sagen… Der Lack kommt mit dem gewohnten abgeflachten, breiten Catrice-Pinsel daher und lässt sich gut lackieren. Er ist etwas dickflüssiger, als ich es von den Lacken der Firma gewohnt bin. Dafür deckt er gleich mal mit einer Schicht! Weil ich mich aber doof angestellt und nicht schnell genug die leicht veränderte Konsistenz bemerkt habe, lackierte ich zwei Schichten. Ich Held hätte sonst am Rand einige Lücken gelassen, das konnte mein kleines Perfektionistenherz nicht zulassen! ;)


Die Sache mit der Haltbarkeit beantwortet sich schon beinahe von selbst, oder?!? Wie gesagt, auf den Bildern ist der Lack bereits 4 Tage alt und zeigt nur leichte Tip Wear. Gute Leistung! Mir gefällt vor allem, dass alle Lacke dieser LE Creme-Finishs haben. Das passt ganz gut zu der 40ties Geschichte. Welcher Lack es noch geworden ist, werdet ihr sicher bald erfahren!

Bis bald Schönheiten!

Eure Kaki

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen