Donnerstag, 7. Juni 2012

Gilmore Girls - Staffel 5

Hallöchen!

Na, habt ihr sie schon vermisst? Die ellenlangen Posts über die Gilmore Girls? Heute geht es endlich mit der 5. Staffel und meinem Senf dazu weiter! ^^

Alles endete mit Rorys erstem Mal. Lorelai ist nicht wirklich begeistert, dass es unbedingt Dean sein musste. Nur zur Erinnerung: Der ist ja mittlerweile mit Lindsey verheiratet. Während Lorelai es gerne totschweigen würde, wird Rory von ihrer Großmutter überrumpelt und beide reisen nach Paris. Luke fährt derweil auf einen Mittelaltermarkt, um seiner Schwester und ihrem Mann zu helfen, die beide einen Unfall hatten. Irgendwo in Italien beschließt Rory Dean einen Brief zu schreiben. Wie sollte es anders sein, landet der natürlich früher oder später in den Händen seiner Frau. Nach der Europareise kriselt es immer mehr zwischen Richard und Emily und er zieht sogar ins Poolhaus! Kurz bevor die Uni wieder los geht, erfährt Rory, dass der Geliebte von Paris (ihr etwas älterer Dozent) verstorben ist. Natürlich wäre es nicht Paris, wenn sie sich nicht in den Kopf setzen würde, seinen ganzen Nachlass zu verwalten. Anfang der Staffel trifft Rory das erste Mal auf Logan, der später ja eine etwas größere Rolle spielen wird. Abgesehen davon fängt es endlich mal so richtig an zwischen Lorelai und Luke zu knistern und beide beginnen eine Beziehung. In Stars Hollow startet dann ein Wahlkampf zwischen Jackson und Taylor, wobei sich Lorelai und Sookie natürlich voll ins Zeug legen. Und siehe da: Die Stadt bekommt einen neuen Stadtrat: Jackson! Als es bei Rory in der Yale Daily News gerade mal nicht so gut läuft und sie sich immer schwerer mit den Artikeln tut, kommt es noch schlimmer. Logan taucht in der Redaktion auf und Rory erfährt, dass er der Sohn eines Zeitungsmagnaten ist. Während Rory angestrengt nach einer Story sucht, läuft ihr ein Mädchen über den Weg, die eine Gorillamaske trägt. So kommt sie langsam auf die Spur der Life And Death Brigade, zu der zufällig der Vater von Logan beigehört. Also führt der direkte Weg von Rory zu Logan. Bald darauf wird Rory von Logan und seinen Kumpels „entführt“ und sie erfährt, dass an der Life And Death Brigade mehr dran ist, als nur Gerüchte. Abgesehen davon, dass Rory in einem Ballkleid von einer hohen Mauer springt, hat sie bei dem geheimen Treffen sehr viel Spaß und lernt nebenbei natürlich Logan immer besser kennen. Luke geht mit Richard zum Golf und Lane verliebt sich in Zack. Tja, in Stars Hollow ist einiges los… Als Krönung planen Richard und Emily eine Verkupplungsparty für Rory. Und die Rettung kommt prompt in Gestalt von Logan! Nur leider gefällt der Anblick von Rory in Abendkleid umgeben von all den verzogenen jungen Kerlen Dean nicht wirklich gut und er beendet seine Beziehung zu Rory. Trotz dem ganzen Rummel und mehr als nur einem dummen Streich von Logan, kommen die beiden sich näher. Glücklicherweise finden Richard und Emily langsam wieder zueinander und als glückliche Versöhnung wollen sie sich nochmal das Ja-Wort geben. Die Jungesellinnen-Party findet feucht fröhlich und sehr spontan in Lorelais Haus statt. Nach der Hochzeit kommen sich dann Rory und Logan so richtig näher und werden dabei von Christopher erwischt. Peinliche Situation, aber sehr förderlich für die beiden Turteltäubchen! ;) Aber dann kommt schon der nächste Notfall: Luke trennt sich von Lorelai und diese ist am Boden zerstört! Rory fährt sofort nach Stars Hollow zurück um sie zu trösten. Während einem Theaterstück der Grundschule, merken beide, dass das nicht so einfach ist. Nicht so einfach ist es auch für Rory, weil ihr bester Freund Marty ihr gesteht, dass er sie liebt. Sowas ist ja für eine Freundschaft nicht gerade förderlich. Logan weiß sie da allerdings auch gut zu trösten, indem er tatsächlich einmal durch ihr Fenster einsteigt, um sie zu besuchen. Auch zwischen Zack und Lane wird es immer ernster, bis sie feststellt, dass sie mit dem Sex warten will, bis sie heiratet. Sehr amüsant ist auch, dass Lorelai komplett mit ihrer Mutter bricht, weil diese sich doch tatsächlich eingebildet hat, dass sie die Beziehung zwischen Luke und ihr torpedieren kann und das ja auch geschafft hat. Als dann aber auch Rory kein Wort mehr mit Emily wechseln will, traut sie sich in die Höhle des Löwen. Sie geht zu Luke. Emily sagt ihm, dass sie verloren hat und das er sich Lorelai doch ruhig wieder zurück holen soll. Gesagt, getan! Logan und Rory probieren sich mit ihrer „offenen“ Beziehung und gehen auch mit anderen aus. Aber beiden gefällt das nicht wirklich. Und somit wird daraus eine feste Beziehung. Sobald das Wort „meine Freundin“ gefallen ist, dauert es auch nicht mehr lange, bis sie zum Essen zu seinen Eltern eingeladen wird. Das hingegen wird das totale Desaster, weil seine Eltern sie für nicht gut genug halten. Zu guter Letzt bekommt Rory dank diesem miesen Abend von Logans Vater ein Praktikum in seiner Firma, als Entschädigung sozusagen. Sie schlägt sich ganz gut, aber natürlich ist der erste Tag der Schlimmste. Luke versucht ein altes Haus in Stars Hollow zu kaufen und Kirk kommt ihm dazwischen. Während sich Luke also um ein Haus streitet, glaubt Lorelai für ein paar Tage, dass sie evtl. schwanger sein könnte. Das jedoch klärt sich auf natürliche Art ganz von alleine kurz vor der Geburt von Sookies zweitem Kind. Als Rory Logans Vater um ein Feedback bittet, wirft er ihr ein Brett vor den Kopf und behauptet, dass sie für den Job als Journalistin nicht geeignet ist. Sie ist danach völlig am Boden zerstört. So zerstört, dass sie mit Logan eine Jacht stielt und im Gefängnis landet. Daraufhin entbrennt natürlich ein Streit zwischen Lorelai und ihr, denn Lorelai gibt Logan die Schuld an allem. Ohne wirklich darüber nachzudenken, beschließt Rory ihr Studium zu unterbrechen. Als sich dann die Großeltern auch noch auf Rorys Seite schlagen und ihr das Poolhaus zum Wohnen anbieten, reist das die Lücke zwischen Lorelai und ihren Eltern noch mehr auf. Sie flüchtet sich zu Luke und sucht bei ihm Trost. Und weil das in dem Moment so gut tut, macht sie Luke einen Heiratsantrag. Dann noch ein erstaunter Blick von Luke und die Staffel ist zuende.

Wie immer, war auch die 5. Staffel sehr unterhaltsam. Sie bietet genügend Handlung und die Komik der Konversation bleibt zwischen den Charakteren erhalten. Mit dem Heiratsantrag und dem Studienabbruch bleibt genügend Material, um sich auf die nächste Staffel zu freuen. Ich hoffe, ihr seid dann auch wieder dabei!

Bis bald Schönheiten!

Eure Kaki

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen