Mittwoch, 25. April 2012

TAG - Haustiere

Hallöchen!

Wie versprochen bemühe ich mich gern weiterhin um ein nicht ganz so nagellacklastiges Verhalten hier auf dem Blog. Und was eignet sich dafür bestens? Richtig! TAGs aufarbeiten. Einer lag noch bei mir im Notizblock rum und ich dachte, heute ist die perfekte Gelegenheit dafür! Ich würde von Kleine_Isa06 mit dem Haustier-TAG beehrt. Na dann wollen wir mal…

1. Was war dein erstes Haustier und Sein/Ihr Name?
Mein erstes Haustier war ein Wellensittich und sein Name war Hansi. Es gibt wahrscheinlich Millionen von Hansis auf dieser Welt, aber wie für jeden Besitzer wird er auch für mich immer einmalig bleiben!
2. Hast du es dir gewünscht oder was es ein Familienwunsch?
Ich war damals 6 oder 7 Jahre alt und wollte unbedingt ein Haustier haben. Mit der Zeit wurde es von meinem eigenen Wunsch also zum Familienwunsch und so kam dann der kleine Hahn bald darauf zu uns.
3. Lebt Er/Sie noch oder ist Er/Sie schon gestorben?
Hansi ist 2006 nach über 12 glücklichen Jahren gestorben. Aber wir haben immer noch Fotos von ihm in unserer Wohnung hängen! Er war eben ganz besonders!
4. Was ist dein Lieblingstier?
Da sich dieser TAG auf Haustiere bezieht, beantworte ich mal die Frage mit meinem Lieblingshaustier: Vögel oder Hunde. Wenn ich mehr Zeit für Tiere hätte, hätte ich sicherlich schon längst einen Hund. Oder viel mehr Vögel, entweder einen ganzen Welli-Schwarm oder ein Pärchen größerer Exoten wäre auch schön.
5. Hast du jetzt Haustiere? Wenn JA: Wie viele und wie heißen sie?
Zur Zeit lebt in unserem Zuhause eine Wellensittich-Dame namens Ice.


6. Hat Sein/Ihr Name eine besondere Bedeutung/Geschichte?
Sie war noch sehr sehr jung, als ich sie bekommen habe. Also konnten wir uns um das Geschlecht nicht wirklich sicher sein, so musste der Name also zum Männchen und Weibchen passen. Außerdem ist sie weiß und ich wollte keinen gewöhnlichen Namen. Da ich andere Wellis namens Flocke oder so ähnlich schon kenne, wurde es eben Ice.
7. Was ist dein schönstes/lustigstes Erlebnis mit ihm/ihr?
Davon gibt es einfach zu viele! Es sind wohl auch eher ihre Eigenschaften, die sie immer wieder an den Tag legt, die so besonders sind. Sie liebt zum Beispiel Glocken über alles oder fusselt mit ihrem Schnabel immer durch die Haare. Es macht so einen Spaß sich mit ihr zu beschäftigen. Sie antwortet einem auch immer auf Pfiffe. Das ist einfach alles immer so toll!
8. Hast du dir schon mal große Sorgen machen müssen?
Natürlich, wie wohl jeder Tierbesitzer. Denn Tiere werden nun leider hin und wieder krank. In der Hinsicht sind sie uns ja recht ähnlich. Meine Ice musste sehr früh gegen Milben behandelt werden, wahrscheinlich hatte sie sie schon, als sie zu uns kam. Sie erwischt es auch immer ganz schlimm, wenn sie sich mausert. Aber mit ein paar extra Vitaminen kommt sie da immer ganz gut durch.
9. Würdest du gern noch mehr Haustiere haben?
Sollte ich schreiben siehe Frage 4? Ich hätte gern einen oder mehrere Hunde und noch mehr Vögel. Das muss aber warten, bis ich auch genügend Zeit für so viele Tiere habe.
Was findest du besser: Tiere vom Züchter oder aus dem Tierheim?
Beide Vögel hatte ich vom Züchter, wobei ich sagen muss, dass ich mittlerweile anders darüber denke und mich lieber an ein Tierheim wenden würde.
10. Bist du irgendwelchen Organisationen beigetreten, die sich für den Tierschutz engagieren?
Nein, bin ich nicht. Ich hege wahrscheinlich berechtigte Zweifel, was so manche Organisationen mit meinem Geld machen würden. Außerdem bin ich ein armer Bettelstudent (ja klar, mit all dem Beautykram ^^) und achte nun mal sehr auf die wenigen Euro, die ich habe. Aber wenn ich mal genügend Geld übrig hätte, dann würde ich wahrscheinlich direkt an ein Tierheim in meiner Nähe spenden und mich vielleicht auch in meiner Freizeit dafür einsetzen. Aber so richtig damit beschäftigt habe ich mich noch nicht. Das ist zwar traurig, aber ehrlich.
11. Wie viel Präsenz hat dein Tier in deinem Leben/HERZEN?
Ganz ganz viel! Ich lasse mein Tier zwar weder mein Leben oder meine Wohnung bestimmen, aber ich investiere gern so viel Zeit wie möglich. Ich versuche auch immer es meiner Ice so recht wie möglich zu machen, sodass sie immer ein schönes, sauberes Zuhause hat und sich bei uns wohl fühlt.

Nun kommen wir zum schönsten Teil für mich! Ich tagge Lupilia, 1stBeauty&Fashion und Brombeerliebe. Natürlich in der Hoffnung, dass noch keiner an dem TAG vorher teilgenommen hat! ;)

Bis bald Schönheiten!

Eure Kaki

Kommentare:

  1. Sehr sehr schade, dass deine Ice alleine leben muss. Ich wette, du hast das schon 100.000 Mal gehört, aber Wellis sind Schwarmtiere und sollten nie allein gehalten werden. Unser Gustl hat bei seinem vorherigen Besitzer 1 Jahr allein gelebt und richtige Psychosen entwickelt. Was meinste, wie froh der war, als der endlich nen kleinen Kumpel hatte :D ich will hier nicht den Tiermoralapostel spielen, aber du wirst wissen, was ich meine, wenn du siehst, wie Ice sich freut :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das habe ich schon oft gehört. Wie bereits ausführlich erklärt, ist das aber nicht so leicht möglich bei ihr. Ich werde die Hoffnung aber nicht aufgeben! ;)

      Löschen
    2. Das ist ja schade :( Würde die Süße gern mal unserm Gustl vorstellen, der braucht nämlich ein dominantes Weibchen, das ihm sagt, wo's langgeht :D

      Löschen
  2. Ice ist ja ´ne Hübschen :)

    Ich selbst könnte mir gar nicht vorstellen, einen Vogel zu haben, denn mich macht Geflatter immer leicht nervös...Aber bei anderen und auf Fotos sehe ich mir Vögel sehr gerne an.

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen