Dienstag, 27. März 2012

Eine zweite Chance

Hallöchen!

Vor nicht allzu langer Zeit begeisterten mich zwei kleine schmale Fläschchen von Essence. Sie hörten auf den Namen Tip Painter und gehörten der Familie der metallischen Farben an. Ihr erinnert euch nicht? Dann schaut gleich hier! Mir gefiel der Effekt so gut und sie ließen sich so leicht verarbeiten, dass  mir spontan einfiel, dass irgendwo in irgendeiner Box noch ein weißer Geselle rumstehen muss. Nach dem damaligen ersten Ausprobieren wurde er verschmäht und in die Ecke gestellt, weil ich mit dem Ergebnis einfach nicht zufrieden war. Wer weiß, vielleicht sind meine Hände mittlerweile ruhiger geworden, oder ich habe es einfach nur gelernt! ;)


Das Ergebnis finde ich diesmal gar nicht mehr so schlimm! Ok, ich habe eindeutig eine Neigung die linke Ecke des Nagels stärker nach unten zu ziehen, als die gegenüberliegende. Aber so großartig fällt das dann auch nicht auf. Ich bin der Meinung, das Ergebnis kann sich sehen lassen. Und man sollte einen Vorteil der Tip Painter nicht vergessen: Bei kurzen Nägeln kann man schummeln und die Tips einfach etwas größer malen!

Bis bald Schönheiten!

Eure Kaki

1 Kommentar:

  1. Du kannst ja das Blümchenmuster einfach mit Nagellack überpinseln *ironisch zwinker*

    Hach ja, dein Blog hilft mir gerade sehr, denn Lacke gucken, ist ein ganz guter Ersatz fürs Lacke kaufen ;)


    Liebe Grüße...

    AntwortenLöschen