Sonntag, 11. Dezember 2011

NOTD: Nivea "Pink Panther"

Hallöchen!

Es ist ja fast schon sträflich, wie ich in letzter Zeit mit neuen Posts geknausert habe… Aber heute soll es mal wieder einen geben! Einige von euch haben sich sicherlich schon längst gefragt, wo denn das NOTD aus der letzten Umfrage bleibt?!? Heute kann ich es euch endlich präsentieren:


Das gute Stück ist uralt (über 10 Jahre in meinem Besitz), gehörte damals zur Nivea Beauté Serie Coulour & Calcium und hört auf den Namen „Pink Panther“ (432). Der Lack ist seit ich mich zurück erinnern kann von sehr sehr dünner Konsistenz und neigt dazu gern mal das ein oder andere Bläschen zu hinterlassen. Mit zwei sehr dünnen Schichten wirkt man dem allerdings entgegen und bekommt ein gut deckendes Ergebnis. Für sein Alter trocknet er sehr schnell durch und ist überraschenderweise ein sehr talentierter Kandidat zum Stampen. Sicherlich muss ich euch nichts über die schlechten Lichtverhältnisse im Winter erzählen, daher lasst euch nicht täuschen: Es ist kein so schön pastelliger Lack, wie er im oberen Bild rüber kommt. Nicht ganz so schön ist dieses Bild gelungen:


Hier allerdings kann man erahnen, wie knallig er doch ist! Trotz seiner etwas schwierigen Handhabung und der kleinen Eigenheiten, die er mit sich bringt, ist dieser Lack einer meiner Lieblinge für sommerliche Fußnägelanstriche! ;)

So schön, wie er auch ist… Aber im Nachhinein war er mir dann doch z knallig für diese Jahreszeit und das unschöne Wetter. Daher nutze ich die Gelegenheit gleich mal aus, um eine Koko-Stamping-Schablone zu probieren. Dabei heraus kam das hier:


Eine Kaufempfehlung gebe ich an dieser Stelle nicht, da es sich wirklich um einen Opa-Lack handelt. Aber vielleicht könnte man daraus ja einen TAG ins Leben rufen??? Holt die Nagellackleichen raus!!! Ich könnte mir gut denken, dass Arina, Minzekatze oder Steff bestimmt auch irgendwo einen Uralt-Lack zuhause stehen haben. Ansonsten darf natürlich jeder mitmachen, der Lust hat! Vielleicht existiert ja irgendwo da draußen sogar schon die Idee…

Last but not Least: Es ist der 3. Advent!!! Weihnachten rückt unaufhaltsam näher! Daher auch heute wieder ein weihnachtlicher Schnappschuss:

Schmalzgebäck... Mjam! ^^

Bis bald Schönheiten!

Eure Kaki

1 Kommentar:

  1. Oh, Schmalzgebäck klingt gut- Reich mal bitte was rüber ;)

    Und der Nagellack gefällt mir eigentlich trotz Knalligkeit ganz gut.

    Liebe Grüße und auch dir einen schönen dritten Advent...

    AntwortenLöschen