Dienstag, 23. August 2011

Essen beim Mexikaner

Hallöchen!

Da mein letzter Bilderpost bei euch recht gut angekommen ist, dachte ich mir, dass ich einfach mal kleine Häppchen nachliefere… Und mit Häppchen, meine ich auch Häppchen! ;)

Nach meinem Geburtstag dieses Jahr war ich mit zwei lieben Freundinnen aus meinem ersten Studiengang essen. Ich habe dabei eine wunderbare Pflanze (eine Staphanotis) geschenkt bekommen, die mit kleinen Süßigkeiten von Viba behängt war. Und sie lebt sogar noch! Wenn auch mittlerweile eine ganze Weile ohne Blüten. Aber das wird sicherlich wieder. Die Leckereien hingegen haben nicht lange überlebt!

Um jetzt mal auf den Punkt zu kommen: Wir waren beim Mexikaner in meiner Unistadt essen. Das Lokal hat sich mehr oder weniger durch Zufall so zu unserem Stammrestaurant entwickelt. Zwei Schnappschüsse sind an diesem Abend hängen geblieben, die ich euch nicht vorenthalten möchte:

Mango-Margarita, extrem lecker!

Die Burger sind da wirklich groß!!! ^^

Die Burger dort sind einfach klasse, aber auch die restlichen Speisen, die dort im Angebot sind, sind einfach nur himmlisch gut. Allerdings lasse ich die scharfen Gerichte immer außen vor, denn ich vertrage es einfach nicht… Und? Habt ihr jetzt auch Hunger?

Bis bald Schönheiten!

Eure Kaki

Kommentare:

  1. Wenn der Burger nicht mit Fleisch wär' hätt ich Hunger ;-)
    Ich war in Jena mindestens einmal in der Woche im Einstein Cocktails zischen, weil mir die Margaritas beim Mexikaner zu alkoholig waren... Aber der HImbeerdaiquiri bei denen war lecker!!

    AntwortenLöschen
  2. Du postest ja in letzter Zeit ne ganze Menge :)

    Mh die Mango Margarita sieht total lecker aus und der Burger auch, bloß gut, dass ich schon gegessen habe :D

    AntwortenLöschen