Sonntag, 24. Juli 2011

Balea - Seifenfreie Waschlotion

Hallöchen!

Der letzte Tag, der letzte Post und eure letzte Gelegenheit für Kommentare! Heute bis 0 Uhr dürft ihr noch und dann wird’s spannend, wer wohl bei dem Gewinnspiel als Sieger hervor geht. Aber zuerst möchte ich euch mein letztes Produkt vorstellen. Auch It’s just Make-up wird heute ihr 7. Balea-Produkt posten, also schaut bei ihr vorbei!

Heute möchte ich über ein Produkt sprechen, welches auf Beautyblogs so die Runde gemacht hat, wie wohl kein Anderes in letzter Zeit: Die Balea MED Seifenfreie Waschlotion.


Auf der Flasche steht: Balea Med pH-Hautneutral seifenfreie Waschlotion reinigt die Haut sanft, ohne sie zu reizen oder auszutrocknen. Pflegt die Haut glatt und geschmeidig. Der wertvolle Feuchtigkeitskomplex mit Hydrolactol spendet intensiv Feuchtigkeit. Basiert auf einer milden, seifenfreien Rezeptur.

Zu aller erst: Ja, sie schäumt stark! Und auch ich hatte sie bei der ersten Anwendung in der Nase. Ich dachte erst immer, dass das ja gar nicht geht, aber es ging. Ich musste nur einatmen und schon wanderten kleine Schaumbläschen in die Nase.  Allerdings ist der Schaum kein Problem, wenn man weiß, worauf man sich einstellen muss. Als ich sie zum zweiten Mal benutze, war ich einfach vorsichtiger im Bereich meiner Nasenflügel und schon gab es keine Probleme mehr.

Was mich positiv überrascht hat, war der angenehme Geruch der Waschlotion. Meist ist bei solchen „klinischen“ Produkten ja kein toller Duft zu erwarten, aber sie riecht sanft und angenehm. Und noch ein weiterer positiver Effekt: Sie pflegt die Haut wirklich sehr! Meine Haut fühlt sich nach dem Reinigen mit dieser Lotion wunderbar weich an. Und ich bin nicht auf Gesichtswasser angewiesen, es spannt einfach nichts.

Nun zum Thema Make-up: Ich kriege mit dieser Waschlotion einfach Alles runter. Und mit Alles meine ich auch ALLES! Flüssigeyeliner und wasserfeste Mascara sind für dieses Produkt einfach kein Problem. Mein Gesicht ist danach so sauber, wenn ich mit Gesichtswasser drüber gehe, bleibt das Wattepad weiß. Ich muss ehrlich gestehen: So eine gute Reinigung hatte ich bisher bei keinem Produkt.

Und zuletzt muss ich natürlich noch sagen, dass dieses kleine Wunderwerk noch nicht mal einen Euro kostet. Man gibt für so eine Flasche 0,95 € aus und bekommt Reinigung pur!

Alles in Allem finde ich das Reinigungsgel von Kosmetik Kosmo immer noch besser, da es rundum angenehm ist. Doch diese Waschlotion lässt mich meine Entscheidung wirklich überdenken und das nicht nur wegen dem Preisunterschied. Ich kann jedem nur raten, das mal selbst auszuprobieren!

Das war nun also mein letzter Beitrag für diese Themenwoche. Ich hatte sehr viel Spaß dabei und es war wunderbar die Kommentare zu lesen. Ich habe mich über eure Reaktionen sehr gefreut. An dieser Stelle möchte ich auch nochmal alle neuen Leser begrüßen, die ich hoffentlich mit dieser kleinen Aktion dazu gewonnen habe. ^^

Der Countdown für euch läuft noch bis genau 0 Uhr heute Abend. Solange habt ihr Gelegenheit unter jedem Beitrag der Woche ein Kommentar zu schreiben und euch damit die Teilnahme an meinem Gewinnspiel zu sichern. Hier nochmal eine Liste der anderen Reviews: Lippenbalsam, Duschen der Sommer-LE, Duschpeeling, Reinigungstücher, Fuß Butter, Bodylotion. Ich drücke euch allen noch die Daumen!

Bis bald Schönheiten!

Eure Kaki

Kommentare:

  1. Hey,

    das man damit auch sein Makeup so gut abbekommt überzeugt mich.Ich werd sie mir mal holen. Ich hab bei Seifen dann immer Angst mir zuviel ins Auge zu holen :)

    Danke für deine Bericht

    LG Marie

    AntwortenLöschen
  2. Wow klingt ja auch sehr vielversprechend!! Wäre ja mal eine Überlegung wert, mir die Waschlotion auch zu holen. Vorallem ein Plus: sie ist für empfindliche Haut! Danke für deine Themenwoche: war wirklich sehr lesenswert :-)
    LG

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin ja immer noch auf der Suche nach nem vernünftigen Reinigungsprodukt für mein Gesicht und das was du hier beschreibst hört sich echt gut an. Muss gestehen, dass ich die Lotion noch gar nicht bei dm entdeckt habe, werde aber beim nächsten Einkauf mal gründlich danach schauen.

    Ich fand diese Woche sehr interessant. Kannst du gerne mal wieder machen ;)

    AntwortenLöschen
  4. Vielleicht sollte ich die auch mal probieren... Dann hab ich vielleicht keine Rückstände vom Flüssigeyeliner mehr... Danke für die Idee!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Brentt das denn nicht in den Augen, wenn du damit sogar dein AMU abwäschst?

    Ansonsten klingt die Beschreibung wirklich verlockend.

    Ps.: Ich äregrer mich, dass ich damals nicht mehr der Lacke aus der LE mitgenommen habe :(

    AntwortenLöschen
  6. Das klingt aber super. Habe sie noch nicht entdeckt gehabt, aber werde sie auf jeden Fall ausprobieren. :)
    Toller Tipp :)

    Alles Liebe
    Brombeerliebe

    AntwortenLöschen
  7. @Ahnungslose Wissende: Weder diese Waschlotion von Balea, noch die Kosmetik Kosmo brennt in den Augen. Das finde ich sehr angenehm. Allerdings sperr ich meine Augen auch nicht weit auf, bevor ich es wieder runter gewaschen habe! ;)

    AntwortenLöschen
  8. huhu, ich habe dir einen Award verliehen :)
    http://unregistriert-unregistriert.blogspot.com/2011/07/award.html

    AntwortenLöschen
  9. ich finde das Balea Waschgel wunderbar und benutzte auch grade schon meine 3. flasche :-)
    Mir gefällt dein Blog und ich verfolge ihn ab jetzt. :-)
    Es würde mich wahnsinnig freuen, wenn du auch mal bei mir
    vorbeischauen könntest und ich vielleicht eine neue Leserin
    dazugewinnen würde!
    Liebste Grüße <3
    http://unaffectedvirgin-crystalpearls.blogspot.com/

    AntwortenLöschen